Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Newsletter 6/2014
Neues aus Chromatographie, Massenspektrometrie und Laborautomatisierung
USERCARE - Technischer Service
Neustrukturierung des CHROMTECH Kundendienstes...                                                                    
Bei CHROMTECH wird seit je her größten Wert auf die Qualität des technischen Kundendienstes gelegt, wurde doch die Firma im Jahr 1993 als reine Service-Firma gegründet. Der Kundendienst an den analytischen Messgeräten wie Gaschromatographen, HPLC, Massenspektrometern oder automatischen Probengebern muß schnell, preiswert und, vor allem, kompetent sein. Um den Kunden, im Fall einer Störung, noch besser helfen zu können und teure Ausfallzeiten der Meßsysteme zu minimieren, bietet CHROMTECH ab sofort ein neues Kundendienst-Konzept an:
 
Hierbei werden, neben dem "klassischen", spontanen Reparatur-Service, Kundendienst-Agreements in verschiedenen, auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte, Varianten, angeboten. Von der jährlichen Gerätewartung bis zum Full-Service-Vertrag ist für komplexe Meßsysteme alles möglich.
 
       
SPME à la CHROMTECH
3 verschiedene SPME-Kits für unterschiedliche Ansprüche...
 

Die SPME-Technik hat sich schon seit langem als lösemittelfreie Extraktionsmethode im Bereich der Gaschromatographie bewährt. 
CHROMTECH bietet jetzt drei unterschiedlich ausgestattete SPME-Kits für den CTC Combi Pal an.
In Verbindung mit dem Single Magnet Mixer (SMM) verlängert sich die Lebenszeit der Fasern, im Vergleich zum Standardbetrieb mit Agitator, um ein Vielfaches. Für den Fall, dass die SPME Probe bei niedrigeren Temperaturen inkubiert werden, gibt es den Peltier Single Magnet Mixer mit einem Temperaturbereich von 5 bis 70°C.  

 
PAL TDAS 2000
Thermodesorption mit dem CTC Combi Pal . . .
Der TDAS 2000 verwandelt den CTC Combi Pal zum leistungsstarken Thermodesorptions-Autosampler für große Probenmengen. Mit wenigen Handgriffen montiert/demontiert, zum schnellen Wechsel von Headspace/Flüssiginjektion zur Thermodesorption auf einem Injektor. Einsetzbar für die klassische Luftprobe in Tenax/Carbotrap-gefüllten Röhrchen, über die Large Volume Injektion stark matrixbelasteter Proben (z.B. QuEChERS, ohne Verschmutzung des Liners), bis hin zur direkten thermischen Extraktion von Materialproben und Lebensmitteln.   
Weitere interessante Links . . .
Möchten Sie mit Ihren Agilent MSD 5973/75/77 MS/MS-Messungen machen?

Wollten Sie schon immer einmal Ihre Headspace-Probe spitless injizieren?


Würden Sie mit Ihrem luftgekühlten PTV- Injektor gerne bei 5°C injizieren?

Möchten Sie die Abkühlzeit Ihres luftgekühlten PTV-Injektors verkürzen?

Möchten Sie die vorhandenen Trays an Ihrem CTC-Pal kühlen?

 
Impressum
Chromtech GmbH - Analytische Messtechnik
Geschäftsleitung: Michael Hecht, James Däumer, Bernd Hoffmann
Buchwiese 3                                    65510 Idstein
Tel +49 (0) 61 26 / 40174-0                Fax +49 (0) 61 26 / 40174-99
eMail info@chromtech.de                  www.chromtech.de

USt-Id-Nr. / VAT ID: 157 022 941        Steuernr.: 040 230 30584
Amtsgericht Wiesbaden HRB 19030
CHROMTECH GmbH                 Buchwiese 3                  65510 Idstein                  Tel. 06126-401740
Klicken Sie hier um sich aus dem Verteiler abzumelden.