Die Bilder werden nicht korrekt dargestellt? Fügen Sie info@gajowiy.com zu Ihrem Adressbuch oder schauen Sie sich die Web-Ansicht an.

Ausgabe 02/2014

Datum 23.02.2014

Inhalt

  1. Analyse: Wie stark steigt Ihre Rente?
  2. Termine
  3. Das Depot
  4. Review
  5. Neues im Inner Circle

Haftungsausschluß

Die dargelegten Inhalte stellen in keinem Falle Anlageberatung oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar, sie dienen lediglich der Information.

1. Analyse: Wie stark steigt Ihre Rente?

Jedes Jahr im Juli freuen sich rund 20 Millionen Rentner in Deutschland über eine Mini-Rentenerhöhung. Millionen Arbeitnehmer feilschen Jahr für Jahr um einige Prozent Gehaltserhöhung. Ein "Dividenden-Rentner" hat es da leichter. Jahr für Jahr kassiert er üppige Dividendenanhebungen - wenn er geschickt investiert. Dafür muss er nicht einmal etwas tun. Wie das funktionieren kann, lesen Sie an praktischen, aktuellen Beispielen hier.

2. Termine

Das Highlight des Jahres: Am 6. und 7. September 2014 findet in Wien das Zweite Jahrestreffen des Inner Circle statt. Ein Wochenende lang werden Mitglieder des Inner Circle fachsimpeln, sich weiterbilden, Erfahrungen austauschen, Freundschaften knüpfen und vertiefen. Dieses Event bleibt exklusiv den aktiven Mitgliedern des Inner Circle vorbehalten. Maximal 16 Teilnehmer werden teilnehmen, die Hälfte der Plätze ist bereits belegt. Wer Mitglied des Inner Circle ist, kann sich hier anmelden. Der zweitägige Workshop kostet 360 Euro.

Im Dezember 2013 startete ein neuer sechsteiliger Coaching-Zyklus "Van Tharp Reloaded". Grundlage ist der "Peak Performance Course" des bekannten amerikanischen Trading-Coaches. Das Material wird um praktische Erfahrungen ergänzt und kritisch hinterfragt. Das nächste Coaching "Wie verändere ich mein Verhalten" findet am Mittwoch, 19. März, 19.00 Uhr, statt.

Das turnusmäßige monatliche Market Roundup ist für Freitag, 28. Februar, 19.00 Uhr, geplant. Live gehandelt wird am 07. März ab 14.00 Uhr, dann steht der monatliche amerikanische Arbeitsmarktbericht auf der Tagesordnung.

Eine Übersicht über weitere Termine findet sich in meinem öffentlichen Kalender.

3. Das Depot

Das Zahltag-Depot generierte im Januar wieder einen beeindruckenden Cash Flow. Nach Gebühren verblieben 1,24% an eingenommenen Optionsprämien und Gewinnen aus der Stundenstrategie. Dazu kamen noch gut 322 Euro an Dividenden.

Das Ziel des Zahltag-Depots ist und bleibt es, einen monatlich wachsenden Cash Flow - also eine wachsende "Rente" - zu generieren. Der Geldstrom speist sich aus drei Quellen: Dividenden, Optionsverkäufe auf diese Dividendentitel, sowie eine kurzfristige Handelsstrategie auf Basis von Stundencharts. Die Mitglieder des Inner Circle werden vorab informiert, wenn ich Positionen plane, so dass sie vor der Positionseröffnung die Möglichkeit erhalten zu entscheiden, ob sie das Signal handeln wollen. Regelmäßige Updates (meist kurz wochentäglich abends und am Wochenende ausführlich) informieren über Marktentwicklungen, Orderänderungen, Positionseröffnungen oder -schließungen. Zu jedem Investment steht eine ausführliche kostenlose Aktien-Analyse zur Verfügung. 

Alle Details zu aktuellen Positionen, abgeschlossenen Trades und der aktuellen Watchlist im Inner Circle.

4. Review

Erfahrene Trader wissen, dass Erfolg im Trading auf mentaler Stärke beruht. Wie man diese trainieren kann, zeigen der Ex-Tennisstar Alex Antonitsch und der Mentaltrainer Markus Eggetsberger in ihrem Buch "Das Mentaltraining der Sieger".


5. Neu im Inner Circle
In diesem exklusiven, kostenpflichtigen Bereich sind Artikel, Videos und Arbeitsmittel zu finden, die nur nach Anmeldung sichtbar sind. Hier die Highlights der vergangenen Wochen:

Auf dem Weg zur Top-Performance
Seit Dezember 2013 wurden drei Teile der Coaching-Reihe durchgeführt und ins Netz gestellt. Der dritte Teil befasst sich mit dem Thema Stress, woher er kommt, wohin er führt und wie man damit umgeht.

Aktien-Analysen
Alle Titel meines Zahltag-Depots werden einer gründlichen Analyse unterzogen, bevor sie sich für einen Kauf qualifizieren. Fundamentale, technische und Dividendenaspekte werden nach elf genau definierten Kriterien bewertet. Erst danach wird eine Entscheidung getroffen. In den zurückliegenden Wochen wuchs die Anzahl der Analysen auf 31. 

Market-Roundup: Da steppt der Bär...
Die Korrektur der Märkte wurde am 31. Januar ausführlich beleuchtet, eine Reihe von Einzeltiteln unter die Lupe genomme. Außerdem wurde der "Fear & Greed-Index" vorgestellt.

Live-Daytrading: Webinar vom 11. Januar
Die einzigen zwei Long-Signale wurden von mir "erfolgreich" verpasst, denn der größte Teil des Trading-Tages verlief impulsarm. Auch so etwas passiert. Die Leerlaufzeit wurde genutzt, um Fragen zur Zahltag-Strategie zu beantworten und auf TradingDiaryPro, ein Software zur Trade-Dokumentation, einzugehen.

Für 119 Euro Jahresgebühr kann jeder Interessierte einen zwölfmonatigen Zugang zum
Inner Circle erhalten. Nähere Informationen finden Sie hier.


Dieser Newsletter erscheint einmal monatlich und wird per E-Mail versandt.
Verantwortlich für den Inhalt ist Nils Gajowiy, Waidmannsweg 23, 16556 Hohen Neuendorf.
info@gajowiy.com | www.gajowiy.com
Um sicher zu stellen, dass Sie diesen Newsletter immer erhalten fügen Sie bitte info@gajowiy.com Ihrem E-Mail-Adressbuch hinzu.
Falls Sie keine Informationen mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf diesen Abmelde-Link.