Die Bilder werden nicht korrekt dargestellt? Fügen Sie info@gajowiy.com zu Ihrem Adressbuch oder schauen Sie sich die Web-Ansicht an.

Ausgabe 03/2014

Datum 27.03.2014

Inhalt

  1. Analyse: Zeit für eine Verschnaufpause?
  2. Termine
  3. Das Depot
  4. Review
  5. Neues im Inner Circle

Haftungsausschluß

Die dargelegten Inhalte stellen in keinem Falle Anlageberatung oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar, sie dienen lediglich der Information.

1. Analyse: Zeit für eine Verschnaufpause?

Anfang dieses Monats feierte der Bullenmarkt seinen fünften Geburtstag. Angesichts der fulminanten Kursgewinne der vergangenen Jahre stellt sich naturgemäß die Frage: Wie geht es weiter? Woran erkennt man das Ende eines Bullenmarktes? Einige Ideen dazu lesen Sie hier.

2. Termine

Arbeiten, Fachsimpeln und Genießen im Kreise Gleichgesinnter: Am 6. und 7. September 2014 findet in Wien das Zweite Jahrestreffen des Inner Circle statt. Ein Wochenende lang werden Hobby- und Profibörsianer Gedanken austauschen, Neues lernen, sich weiterbilden, Freundschaften knüpfen und vertiefen. Dieses Event bleibt exklusiv den aktiven Mitgliedern des Inner Circle vorbehalten. Gastredner sind voraussichtlich der Entwickler des Agena-Trader, Gilbert Kreuzthaler, sowie der Wiener Systemtrader Harald Helnwein. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 16 Personen begrenzt, noch fünf Plätze sind frei. Wenn Sie wissen wollen, wie man selbst als Berufstätiger dauerhaft an der Börse ein wachsendes Einkommen erzielt, sollten Sie nicht zögern. An diesem Wochenende lernen Sie die unterschiedlichsten strategischen Ansätze kennen, die aber alle eines gemeinsam haben: Sie sind profitabel. Wer Mitglied des Inner Circle ist, kann sich hier anmelden. Der zweitägige Workshop kostet 360 Euro.

Seit Dezember 2013 läuft der sechsteilige Coaching-Zyklus "Van Tharp Reloaded". Grundlage ist der "Peak Performance Course" des bekannten amerikanischen Trading-Coaches. Das Material wird um praktische Erfahrungen ergänzt und kritisch hinterfragt. Das nächste Coaching "Wie trainiere ich meine Disziplin" findet am Mittwoch, 16. April, 19.00 Uhr, statt.

Das turnusmäßige monatliche Market Roundup ist für Montag, 31. März, 19.00 Uhr, geplant. Live gehandelt wird am 07. April ab 09.00 Uhr.

Live zu erleben bin ich am Dienstag, 29. April 2014, beim Akademischen Börsenverein der Universität Göttingen und am Mittwoch, 11. Juni, beim Hanseatischen Börsenverein der Universität Lüneburg.

Eine Übersicht über weitere Termine findet sich in meinem öffentlichen Kalender.

3. Das Depot

Das Zahltag-Depot entwickelt sich ungeachtet aller Marktturbulenzen prächtig. Im Februar wurden insgesamt 2,08% an Erlösen erzielt, bezogen auf die Equity zum 31. Januar 2014. 0,99% wurden mit Optionen erwirtschaftet, 1,63% mit der Stundenstrategie. Beim Verkauf zweier Aktienpositionen fiel ein Verlust von 0,87% an. Die Dividendeneinnahmen lagen im Februar bei 0,33%. Insgesamt wurden 47 Positionen geschlossen, davon sieben im Verlust, der Rest im Gewinn.

Das Ziel des Zahltag-Depots ist und bleibt es, einen monatlich wachsenden Cash Flow - also eine wachsende "Rente" - zu generieren. Der Geldstrom speist sich aus drei Quellen: Dividenden langfristiger Aktieninvestments, Optionsverkäufe auf diese Dividendentitel, sowie eine kurzfristige Futures-Handelsstrategie auf Basis von Stundencharts. Regelmäßige Updates (meist kurz wochentäglich abends und am Wochenende ausführlich) informieren über Marktentwicklungen, Orderänderungen, Positionseröffnungen oder -schließungen. Zu jedem Investment steht eine ausführliche kostenlose Aktien-Analyse zur Verfügung.  

Alle Details zu aktuellen Positionen, abgeschlossenen Trades und der aktuellen Watchlist im Inner Circle.

4. Review

Reichtum und Glück haben nicht unbedingt etwas mit Unmengen von Geld zu tun, sondern vor allem damit, dass man ein selbstbestimmtes Leben im Einklang mit den eigenen Wertvorstellungen lebt. Dabei kann Geld helfen, ist aber immer nur Mittel zum Zweck. Jim Strelecky und Tim Brownson zeigen "Reich und Glücklich! Wie Sie alles bekommen, was Sie sich wünschen", wie man seine verborgenen Ziele erkennt und erreicht.


5. Neu im Inner Circle
In diesem exklusiven, kostenpflichtigen Bereich sind Artikel, Videos und Arbeitsmittel zu finden, die nur nach Anmeldung sichtbar sind. Hier die Highlights der vergangenen Wochen:

Auf dem Weg zur Top-Performance
Seit Dezember 2013 wurden bereits vier Teile der Coaching-Reihe durchgeführt und ins Netz gestellt. Der aktuelle Teil befasst sich mit der Veränderung von unbewussten negativen Einstellungen, die immer wieder erfolgreiches Trading sabotieren.

Aktien-Analysen
Alle Titel meines Zahltag-Depots werden einer gründlichen Analyse unterzogen, bevor sie sich für einen Kauf qualifizieren. Fundamentale, technische und Dividendenaspekte werden nach elf genau definierten Kriterien bewertet. Erst danach wird eine Entscheidung getroffen. In den zurückliegenden Wochen wuchs die Anzahl der Analysen auf 33. 

Market-Roundup: Bulle oder Bär...
Am 28. Februar ging es um die rasante Erleichterungsrallye, die nach dem Einbruch der Märkte Anfang des Jahres eingesetzt hat.

Live-Daytrading: Webinar vom 7. März 2014
An diesem Freitagnachmittag wurde der monatliche amerikanische Arbeitsmarktbericht veröffentlich. Eine kurze Präsentation erklärt, warum das Trading von News ein Lotteriespiel ist.

Für 119 Euro Jahresgebühr kann jeder Interessierte einen zwölfmonatigen Zugang zum
Inner Circle erhalten. Nähere Informationen finden Sie hier.


Dieser Newsletter erscheint einmal monatlich und wird per E-Mail versandt.
Verantwortlich für den Inhalt ist Nils Gajowiy, Waidmannsweg 23, 16556 Hohen Neuendorf.
info@gajowiy.com | www.gajowiy.com
Um sicher zu stellen, dass Sie diesen Newsletter immer erhalten fügen Sie bitte info@gajowiy.com Ihrem E-Mail-Adressbuch hinzu.
Falls Sie keine Informationen mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf diesen Abmelde-Link.